Alp Bösbächi

Bewirtschafter Rita und Reto Widmer-Stüssi

Die Alp Bösbächi ist bequem mit der Brunnenbergbahn von Luchsingen aus oder zu Fuss über die Wanderroute von Braunwald erreichbar. Die Alp ist mit ca. 600 ha eine der grössten Alpen im Glarnerland. Die Familie Rhyner bewirtschaftet die Alp mit drei bis vier Angestellten.

Die Alp ist in drei Stafel aufgeteilt, die Weiden liegen zwischen 1’200 und 2’000 m ü. M.
Meist verbringen 70 Milchkühe, 140 Rinder, 30 Schweine und 50 Ziegen den Sommer auf der Alp.

Die Milch wird während des Sommers zu Glarner Alpkäse AOP, Alpraclette, Nature-, Pfeffer-, Kümmel- und Kräutermutschli,
Frischkäse, Ziegenkäse, Quark und Joghurt verarbeitet.

Wanderroute:
Luchsingen – Brunnenbergbahn – Bösbächi
Höhenweg: Braunwald – Bösbächi – Oberblegisee

Besonderes:
Übernachtung mit Frühstück für max. 18 Personen
Bösbächi-Chilbi