Alp Nideren-Mettmen

Bewirtschafter Franz und Lisa Freuler

Die Alp Niederen liegt im ältesten Wildschutzgebiet Europas auf der wunderschönen Mettmen-Alp und ist mit der Luftseilbahn
Kies-Mettmen bequem erreichbar. Die Familie Freuler bewirtschaftet die Alp mit zwei Angestellten.

Die Weiden liegen zwischen 1’000 und 2’300 m ü. M. Alles Material muss mit der Luftseilbahn transportiert werden, was die Bewirtschaftung nicht gerade erleichtert. Meist verbringen 50 Milchkühe, 150 Rinder, 5 Schweine und 1 Pferd den Sommer auf der Alp.

Die Milch wird während dem Sommer zu Glarner Alpkäse AOP verarbeitet.

Wanderroute:
Kies – Mettmen – Leglerhütte

Besonderes:
Beizli
Älplerleben selbst erleben